Menü
Logo Aquatechnik-Röhl www.aquaspender.de
Aquatechnik-Röhl, Ihr Partner der Verpflegungswelt
Aquatechnik-Röhl
Menü
Fragen?: 07142 912666
(9:00-13:00 Uhr + 14:00-17:00 Uhr)
Direkt zum Seiteninhalt
shop für blaue Kavodrink Flaschen BPA frei
In unserem Shop für Kavodrink Flaschen können Sie ab sofort bequem einkaufen
Herausgegeben von Aquaspender - 20/10/2021
Erneut Mineralwassertest
Die Stiftung Warentest hat mal wieder Mineralwässer getestet. Dieses mal wurden 31 Mineralwässer des Typs "Medium" untersucht.
Herausgegeben von Peter Röhl - 30/7/2020
Desinfektionsspray FIXX
Desinfektionsspray
Herausgegeben von Aquaspender - 19/3/2020
Wasser Diät soll beim Abnehmen helfen.
Abnehmen mit Wasser. Wie geht das?
Herausgegeben von Aquaspender - 19/11/2019
Infos aus unserem Wasser-Blog

【€ 】Fördermittel 【€ 】 Förderung & Zuschuss für Wasserspender

Home

Wichtig!

Die Fördermittel sind momentan aufgebraucht. Möglicherweise kommt es zu einer Neuauflage von Förderungen. Wir haben darauf keinen Einfluß und können nur empfehlen, die zuständigen Bundes- und Landesministerien zu kontaktieren.
Die nachfolgend genannten Maßnahmen dienen nur der Information was bisher möglich war. Sie sehen an den Daten, dass die Fristen inzwischen abgelaufen sind, was aber nicht bedeuten muss, dass es in Zukunft keine Förderungen mehr gibt.

Staatliche Förderung von Wasserspendern für soziale Einrichtungen

Die Bundesregierung hat sich entschlossen leitungsgebundene Wasserspender in sozialen Einrichtungen mit in die Liste der förderfähigen Maßnahmen aufzunehmen und Zuschüsse zu bezahlen. Diese Fördermittel werden im Rahmen des COVID-19-Konjunkturpakets von der Bundesregierung bereit gestellt.

Was kann gefördert werden?

   
Das Bundesministerium für Umwelt (BMU) fördert die Installation von  leitungsgebundenen Trinkwasserspendern (ggf. inklusive Karbonisierung). Nicht nur Wasserspender sind förderfähig, sondern auch eventuell notwendige Anpassungen der Installation (Wasserleitung, Kanal, Strom, ...), können bezuschusst werden.
Zuschuss für Wasserspender
Wieviel Zuschuss ist möglich
Zuschuss für Wasserspender

Wie viel kann gefördert werden?

Die Förderhöhe ist mit bis zu 80 %, in einigen Fällen sogar bis zu 100 % als Förderung für die Wasserspender beziffert.

Wer kann die Förderung in Anspruch nehmen?

 
Antragsberechtigt sind soziale Einrichtungen. Dazu gehören Krankenhäuser, Pflege­- und Altenheime oder Hospize, aber auch Kindergärten, Schulen, Feuerwehren oder Vereine in kommunaler, kirchlicher oder freier Trägerschaft, deren Träger und deren Spitzenverbände, sowie Verbände auf Landes-, Bezirks oder Kreisebene und weitere gemeinnützige juristische Personen mit Schwerpunkt der sozialen Arbeit und der Wohlfahrtspflege  mit überwiegender Aktivität  in Deutschland.
Wie lange läuft die Förderung?
Fristen zur Förderung von Wasserspendern

Wann muss der Förderantrag gestellt werden?

 
Ganz besonders wichtig ist, dass Interessierte so schnell wie möglich den Förderantrag stellen, da das erste Förderfenster in 2020 nur bis zum 15. Dezember 2020 geöffnet war.
 

Weitere Antragsfenster um einen Zuschuss oder Förderung zu erhalten


Sowohl für das 1. Quartal 2021 als auch in den Folgejahren ist eine Förderung vorgesehen. Anträge von finanzschwachen Kommunen und gemeinnützigen Vereinigungen, die bis zum 30. Juni 2021 eingehen, können sogar bis zu 100 Prozent gefördert werden. Das komplette Förderprogramm zur Klimaanpassung läuft bis Ende 2023. Zudem endet die Förderung, wenn die bereitgestellte Fördersumme von insgesamt 150 Millionen Euro ausgeschöpft ist.

Die Fördermittel sind schnell aufgebraucht. Über den Stand der vorhandenen Mittel informieren Sie sich am Besten direkt bei den Behörden.
Was müssen Sie tun?
Ganz einfach:

Rufen Sie an:
07142 912666

oder schreiben Sie eine E-Mail:
post@aquaspender.de

Wir versuchen, Ihnen weiter zu helfen.
QR-Code zu dieser Seite
Zurück zum Seiteninhalt